16 Ideen, Wandnischen zu dekorieren

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

16 Ideen, Wandnischen zu dekorieren

Tobias Weber Tobias Weber
Modern style bedroom by Rita Mody Joshi & Associates Modern
Loading admin actions …

Die klassische Nische ist eine Vertiefung in der Wand, die mit einem Rundbogen dekorativ hergerichtet ist. Dort steht dann wahlweise eine tolle Skulptur, doch auch kleine Zimmerspringbrunnen passen hier wunderbar hinein. Oftmals findet man eine solche Wandnische in alten, verwinkelten Häusern oder Wohnungen. Wir wollen euch jedoch zeigen, dass eine Nische nicht nur als klassisches Design-Element herhalten, sondern auch perfekt in ein modernes Wohndesign passen kann. Zum Beispiel als spektakuläre in Szene gesetzte Kunstgalerie, als süßes Dekor-Regal oder einfach als Ort einer wunderbar natürlichen Lichtquelle. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Lehnt euch also zurück, entspannt euch und lasst euch von unseren heutigen 16 Ideen für die moderne Wandnische inspirieren. Auf geht's!

​1. Die Wandnische als stilvolle Dekoration

In kleinen Räumen, die sich im Übergang von einem Raum zum nächsten befinden, kann es manchmal von Vorteil sein, sie nur sehr zurückhaltend zu möblieren. Wer aber auf tolle Dekorationsfläche nicht verzichten will, für den kommt die Wandnische wie gerufen. Trotz der geringen Grundfläche bietet der Raum in diesem Beispiel nun einen tollen Anblick. Stilvoll dekoriert ohne sich jedoch in den Vordergrund zu spielen. Eine ästhetische Alternative – sofern es die Wände natürlich hergeben!

​2. Horizontale Wandnischen lockern die Stimmung im Raum

Die Wandnische kann insbesondere in der Mitte des Raumes ein wertvoller Verbündeter sein. Als horizontal ausgerichtete Fläche wirkt sie zudem frischer und moderner als das klassische Wandregal. Hier lassen sich nun neben einigen praktischen Utensilien natürlich auch dekorative Elemente unterbringen. In diesem Beispiel ist es das Medienzimmer, welches dank der Wandnische in den Genuss natürlicher Grünpflanzen kommt.

​3. Die elegante Nische als Akzent

In unserem nächsten Beispiel spielt die Nische keinesfalls nur eine Nebenrolle. Sie ist ganz im Gegenteil der optische Star der gesamten Etage. Mit ihrer verspielten Form erinnert sie uns im ersten Moment an eine Garderobe. Dank der perfekten Lichtplanung wird jedoch schnell klar, dass es sich hier um sehr viel handelt. Beinah schon kunstvoll wirkt die Grünpflanze, die vor dem roten Furnier des Holzes noch einmal ganz besonders zur Geltung kommt. Elegant und modern zugleich – der perfekte Blickfang.

​4. Die perfekt ausgeleuchtete Pflanzengalerie

Grünpflanzen verbessern nicht nur das Raumklima, sie heben das Wohngefühl in unseren eigenen vier Wänden. Warum also nicht ihre beruhigende Wirkung besonders in Szene setzen – in einer Art Nischengalerie? Einzeln ausgeleuchtet und wie eine Bildergalerie angeordnet, eine unglaublich ästhetische Lösung. Nicht nur im Eingangsbereich, sondern zum Beispiel in verwinkelten Räumen, die sonst eher schwierig zu gestalten sind.

​5. Ein Blickfang unter dem Fenster

Der Bereich unter unseren Fenstern ist wahrscheinlich nur selten Gegenstand unserer Bemühungen, unser Zuhause wohnlicher zu gestalten, oder? Und das, obwohl hier unglaublich viel Potential schlummert – vorausgesetzt, es handelt sich um einen Fensterplatz ohne Heizkörper. Dann kann hier zum Beispiel ein wunderbarer Zen-Garten entstehen, ganz so wie in diesem Beispiel. Ist diese Idee nicht einfach wunderschön?

​6. Die Wandnische als minimalistisches Dekor

Wie wir schon gesehen haben, eignet sich die Wandnische als Gestaltungselement besonders für kleine Räume. Doch auch in einem länglich gehaltenen Korridor weiß die Nische uns absolut zu überzeugen. Mit einer geschmackvollen Holzverkleidung, die wie in diesem Beispiel aus dem gleichen Holz wie das restliche Wohndesign ein absolutes Highlight. Und praktisch ist sie darüber hinaus, denn nun hat auch endlich der Schlüsselbund einen festen Platz im Flur.

​7. Natürliches Licht aus der Wand

Die Idee, eine Lichtquelle in der Wand einzulassen ist uns allen geläufiger als wir im ersten Moment denken. Die Wandleuchte ist hier wahrscheinlich das klassischste aller Beispiel. In diesem wunderbaren Indoor-Garten dient die Wandnische ebenfalls als Lichtquelle. Dank der Milchglasverkleidung wird das Licht indirekt und damit damit ganz natürlich im Raum verteilt. Angenehm und stilvoll zugleich.

​8. Ein Kamin gibt nicht nur Wärme

Streng genommen handelt es sich bei einem Kamin doch ebenfalls um eine Wandnische, oder? Warum also nicht einfach nachträglich eine Nische zu einem tollen Kamin umfunktionieren? Hierfür gibt es mittlerweile viele Lösungen, die schnell wie unkompliziert eingebaut sind. So erhöht ihr mit bereits wenigen Mitteln das Wohngefühl in den eigenen vier Wänden. 

​9. Durchreiche oder Wandnische im Großformat?

Wenn ihr über eine Wandnische nachdenkt, kann es natürlich ebenfalls eine gute Alternative sein, einen Schritt weiterzugehen. Wie wäre es also zum Beispiel mit einer Wandnische im Großformat – oder gar einem teilweisen Durchbruch? Das ergibt natürlich dann umso mehr Sinn, wenn ihr ohnehin schon ein Wohndesign favorisiert, welches für Offenheit steht. So kann ein teilweiser Durchbruch eine schöne Alternative sein, der eine ganz neue Dynamik in euer Zuhause zaubert.

​10. Wandnische als Stauraum nutzen

Modern Corridor, Hallway and Staircase by TAFF Modern

Bisher haben wir viele Lösungen gesehen, die die Wandnische als hervorragendes Dekorationselement nutzen. In diesem Beispiel sehen wir, wie man sie aber mindestens genauso effektvoll als Stauraumlösung nutzbar machen kann. Mit einer Kommode die von einem Tischler perfekt in die Nische eingepasst wurde, schafft man nicht nur ansehnlichen Stauraum. Beides in Kombination überzeugt auch durch sein nahtloses Design. Beinahe wird die Kommode unsichtbar und formt mit der Wand eine Einheit.

​11. Besondere Kunstobjekt effektvoll in Szene setzen

Die Wandnische als besondere Art der Pflanzenpräsentation haben wir bereits erleben dürfen. In diesem Beispiel schauen wir uns nochmal gemeinsam eine weitere klassische Nutzungsidee der Wandnische an. Als besonders effektvolle Art, um Skulpturen und andere Kunstobjekt in eurem Zuhause in Szene zu setzen zum Beispiel. Besonders geeignet für den Eingangsbereich oder auch einem kreativ eingerichteten Wohnbereich.

​12. Die Wandnische als kostengünstiger Renovierungsmaßnahme

Eine der großen Vorteile der Wandnische wie auch kleinere Durchbrüchen in der Wand ist, dass man die Wohnungseinrichtung im Großen und Ganzen so belassen kann wie bisher. Auch die Raumstruktur bleibt unberührt. So schafft ihr mit bereits wenigen Mitteln ein völlig neues Gefühl in eurem Zuhause – und das, ohne euren Geldbeutel allzu stark zu belasten. Wie wär es zum Beispiel mit einem stilvollen Holzregal als Nischendekor?

​13. Eine Wand mit Nische nachträglich einbauen – kein Problem

Wer nach so vielen tollen Beispielen auf den Geschmack gekommen ist, jedoch bisher keine Möglichkeit gesehen haben mag, seine eigene Wandnische zu erschaffen: Warum nicht einfach eine ganz neue Wand einbauen? Vielleicht sogar an einer Wand, die bereits besteht? In diesem Beispiel sehen wir, dass das gar nicht so abwegig ist. Und mal ganz ehrlich: Das Ergebnis kann sich mehr als nur sehen lassen! Rustikales Flair mit modernem Touch – auch dank der Nische.

​14. Die Nische als Gestaltungsidee für den Raum unter der Treppe

Der Raum unter der Treppe stellt uns oftmals vor viele Fragen in Sachen Interior Design. Wie kann man diesen verwinkelten Raum überhaupt sinnvoll nutzbar machen? Wie wäre es zum Beispiel als integriertes Bücherregal? Gehören Bücher nicht einfach in jedes Zuhause? Dank einer individuellen Lösung wird die Treppe in diesem Beispiel nicht nur eine clevere Nische, sondern zu einem formschönen Bücherregal. Die perfekte Lösung nicht nur für kleine Räume.

​15. Nischen für die Schrankwand

Bisher haben wir viele tolle Beispiel gesehen, wie die Nische jede Wand in eurem Zuhause aufwerten kann. Hier sehen wir allerdings, dass es sich hierbei nicht nur um die klassische Wand handeln muss, sondern auch die Schrankwand enorm von der Nische profitieren kann. Als flach eingelassene Struktur gibt sie dem Schrank Leichtigkeit und bietet ihrerseits Raum für stilvolles Dekor. Selten sah euer Kleiderschrank so stylisch aus!

​16. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Zum Abschluss wollen wir euch noch einmal ermutigen, eigene Ideen für eure persönliche Wandnische zu finden. Die Wahl des Ortes ist hierbei natürlich entscheidend. Solltet ihr unsicher sein: Unsere Experten der Raumausstattung haben sicherlich schon die passende Idee parat. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Gartenregal im Flur? Oder vielleicht etwas völlig anderem? In diesem Ideenbuch haben wir übrigens noch viele weitere Inspirationen für euch: Moderne Wände: 14 beeindruckende Ideen für Nischen. Schaut doch gleich mal rein!

Modern houses by Casas inHAUS Modern

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!