Kork: Nachhaltige Lösungen für das Zuhause | homify

Kork: Nachhaltige Lösungen für das Zuhause

Ad
Sabrina Werner Sabrina Werner
Construction Materials Go4cork Walls Cork
Loading admin actions …

Kork gilt gerade als eines der gefragtesten Materialien in Sachen Interior Design. Kein Wunder, denn Kork ist natürlich, wiederverwendbar und zu 100 Prozent recycelbar. Darüber hinaus sehen Wände und Böden, aber auch Wohnaccessoires aus Kork zauberhaft aus. Wir stellen euch heute daher unseren Experten für Kork GO4CORK vor, der den beliebten Baustoff direkt von Portugal nach Deutschland bringt.

Was ist Kork?

Als Kork wird die Rinde der Korkeiche bezeichnet. Als zu 100 Prozent natürlicher Rohstoff verfügt Kork über eine ganze Reihe von Eigenschaften, die den Baustoff so interessant machen. Kork ist ausgesprochen leicht, beständig gegen Flüssigkeiten und Gase, elastisch und komprimierbar. Es bietet eine gute Wärmeisolierung und eignet sich zur Schalldämmung. Zudem ist Kork nur schwer entflammbar und abriebfest.

GO4CORK und seine Mission

GO4CORK ist in Portugal ansässig und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kork-Produkte für die verschiedensten Lebensbereiche zu kreieren. Dabei verbinden die Experten Funktionalität, Design und eine hohe Leistungsfähigkeit miteineinander. Ziel ist es, Produkte zu schaffen, die einerseits zur ansprechenden Gestaltung des Zuhauses beitragen, andererseits aber auch funktional sind und einen wirklichen Zweck erfüllen. Zudem will das Unternehmen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Mittelmeerländer – dem Heimatgebiet der Korkeiche – beitragen, indem es Produkte und Baustoffe mit vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten schafft.

Warum Kork?

Kork ist sowohl aufgrund seiner Eigenschaften als auch aufgrund seiner ansprechenden Optik eine echte Option für die Innengestaltung. Das vollständig wiederverwendbare Material ist perfekt für all jene, die auf Nachhaltigkeit Wert legen, denn bei der Gewinnung der Rinde werden keine Bäume gefällt. Das Verfahren ist für die Umwelt sogar von Vorteil, denn während ihres Regenerationsprozesses nach dem Abziehen der Rinde absorbiert eine Korkeiche sogar fünfmal mehr Kohlendioxid als zuvor. Zudem kann Kork als Nebenprodukt aus der Wein-, Verpackungs- oder Schuhindustrie weiterverwendet werden.

Natürlich wohnen mit Kork

Kork ist als wasserdichtes, elastisches und hypoallergenes Material optimal, um daraus robuste und langlebige Produkte für das Innendesign herzustellen. Ein paar Designbeispiele präsentieren wir euch heute.

Kork für Böden und Wände

Kork lässt sich an Böden und Wänden vielseitig verwenden. Einerseits kann es selbst zum Bodenbelag werden, andererseits auch als Unterboden dienen. Hierbei ist auch seine Abriebfestigkeit von Vorteil. Zudem sind Korkprodukte in unterschiedlichen Farben erhältlich und können in hellem Braun, aber auch in dunklen, erdigen Tönen und sogar in Schwarz oder Gelb geliefert werden.

Schallschutz mit Kork

Kork wirkt schallisolierend. Daher profitieren große Räume, aber auch Flure und Büros von einer Wandgestaltung mit dem natürlich schönen Material.

Accessoires aus Kork

Vielseitig gestaltbar und verwendbar ist Kork ideal für moderne, nachhaltige Wohnaccessoires. Das Wasserglas muss dank dessen niemand mehr auf Plastikuntersetzern abstellen, und Accessoires aus Kork tragen auf einfache Weise zu einer natürlichen, stilvollen Wohnumgebung bei.

Schutz für den Boden

Kork ist so widerstandsfähig, dass es nicht nur selbst als Bodenbelag verwendet werden kann, sondern auch als ansprechende Unterlage für Möbel dienen kann, mit der Akzente gesetzt und andere Bodenbeläge geschützt werden.

Vielseitig einsetzbar

Selbst unter der Waschmaschine kann es so platziert werden und hier unerwünschten Vibrationen entgegenwirken.

Wenn ihr mehr über das vielseitige Naturmaterial Kork und das Unternehmen Go4Cork erfahren möchtet, findet ihr hier weitere interessante Informationen.

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!